Geschichten aus dem wahren leben-gewicht-verlust-vor und nach der

Wenn ihre figur muss sie sich von der befestigung dezember strudel im januar, teddy, gans, Februar, kuchen "valentinstag" und ein wenig märz-soufflé? Sie inspiriert unsere heldin und ihre tatsächlichen geschichten von gewichtsverlust.

Die geschichte abnehmen

Tatjana fischer (23 jahre) blogger

ausdünnung der fotos, um die motivation

Mit vierzehn jahren ich wog 105 kilo. Nicht willst und den feind, und noch mehr insignem teenager. Ich war am rande der verzweiflung: ich lehnte zu sehen, ihr spiegelbild, finden sie einen modernen kleid, es war unmöglich, das leben und ausbildung stellt eine kette von demütigungen. Erreicht den siedepunkt, traf ich die entscheidung abnehmen!

Als bildete ich

Uvlekshis eine menge von allen möglichen diäten, die ich versucht, beliebtesten. Setzte sich in joghurt und äpfel, aß etwas gemüse. Die wirkung von diäten war kurz, kaum fing ich an zu essen, wie üblich, verlorene zurückgeben. Mit der zeit merkte ich, dass es notwendig ist zu lernen, das kombinieren der produkte und ergänzen die ernährung und komplex - übungen: in diesem fall werden die änderungen können nicht nur auf der waage, aber auf der physischen ebene, während noch in der farbe der person, die zustand des haares und der nägel.

Ich graduierte von der schule, abgemagert 20 kg: iban, jedoch, wie ich eignete an, einen aktiven lebensstil und tauschte das netzteil. Nach der schule besuchte er die universität in der nacht und im ernst, hat sitzung für die untersuchung der eigenschaften der produkte und die argumente der ärzte. So bin ich gekommen, um ihre aktuelle ernährung: ist sehr ähnlich, trennung, und, übrigens, nicht ich aufmerksamkeit glykämischen index. Jedoch, über die sahara und dicken mehl hatte ich vergessen. Und noch beschäftigte ich mich mit dem account, mit herz-kreislauf-geräte. Mit achtzehn jahren wog er 65 kg und jetzt ist mein gewicht (stromversorgung und des vorjahres), seit drei jahren ist 51 kg

Die ursache meines lebens

Als im weiblichen die website vi-wettbewerb für die beste geschichte von gewichtsverlust. Ihre geschichte ist mir genau so hielt und halte ich am besten kann: die richter sahen das gleiche. Ich habe den preis gewonnen, aber er war ein guter bonus im vergleich mit dem geschenk des schicksals. Meine erfahrung war sehr interessant für viele: ich begann, hinzufügen von freunden in sozialen netzwerken, um hilfe zu bitten, fragen zu stellen. Der hype rund um hat mir das bewusstsein, dass es besser ist als alles andere, mir gerade in, gewicht zu verlieren — ich habe bereits fast das ganze leben rational.

Ich war nicht bleiben und er hat eine website erstellt, ein YouTube-kanal und beziehungen, wo ich das foto, die tipps und die antworten auf die fragen. Außerdem habe ich ein buch veröffentlicht, das aufnehmen der podcast "gewicht zu verlieren einfach ist das!" und mache workshops. In anderen worten, begann ich zu lieben. Menschen zu helfen, dünner zu sein, erkannte ich, was es bedeutet, wirklich zu genießen, was wir tun.

Über die liebe

Nach der schule fing ich an, einen merchandiser, die in den bau des sb-warenhaus, wo er zu cyrill. Es war nur ein jahr älter als ich, ein student, beschlossen, in den urlaub. Ich zu der zeit schon wieder an gewicht verloren und wog etwa 85 kg, war 17 jahre alt, aber cyril schien, dass ich nach zehn jahren: das übergewicht machte mich größer. Jedoch, cyril, ich habe nie gesagt, dass ich gewicht verlieren: er verliebte sich in mich, wie ich war. In allen schwierigen situationen, mein favorit war der an der seite und unterstützte sie. Er erzählte mir schön auf ein gewicht von achtzig und mehr" und bewundert mich jetzt, 30 kilo später. Ich habe allen grund zu der annahme, dass, wenn es um liebe geht, die zahlen der waage, keine rolle spielen.

Der rat von tatjana

Abnehmen ist ziemlich einfach, hier gibt es keine geheimnisse oder wunder — die gute ernährung und sport! Aber das wichtigste, um gewicht zu verlieren — die motivation und die positive einstellung. Beginnen sie mit ihrem kopf. Denken, willst du ausgeben, in diesem prozess der kräfte und der zeit.

abnehmen-vorher / nachher-fotos

Die geschichte erfolg gewicht verlust.

Sascha, 30 jahre. top blogger

Das wachstum von 171 cm und die fehlende slendernesses in der konfiguration "standard" ist das ich. Und wenn meine freunde, sie teilten, was sie hatten, auf die waage 55 kg, ich, natürlich, territi, mit ihnen zusammen, aber ihr gewicht in der stille. Sagen? Zuerst 60 (der universität), dann 70 (doppelbett), 80 (drei jahre büros des lebensstils und eine verschlechterung der ernährung), 84 (beginn der schwangerschaft), 94 (gewicht am vorabend der geburt). Schlank war ich nur vier jahre seines lebens, bewusst — eine glückliche transformation begann in der high school, als ich anfing, zu dem mädchen, abgemagert und hat sich ausgedehnt, und endete, als ich abgestürzt hormonellen zustand der schlecht eingestellten kontrazeptiva (auf den rat einer freundin, und nicht der arzt).

Weggegangen weniger

Im krankenhaus hat mich verlassen, markiert durch die schwangerschaft 10 kg, und es wurde ein ausgezeichneter ausgangspunkt für zukünftige siege über das gewicht. Und weiter: das gesetz der solidarität der frauen. Dank seiner tochter hatte ich genügend zeit, strenge diät, um nicht schaden zufügen. Ich war absorbiert durch das neue geschäft — ich habe einen sohn! — und ich war, sagen: "ich habe gegessen zwischendurch und den kleinen portionen. Mit dem kind, ist es notwendig, zu spazieren! — und ich fuhr-stunden-rezeption, die von zwei mutigen schritt. Und das gewicht ging nach unten. Zuerst fünf, dann zehn kilo mehr.

Wunder der eröffnung der

Als ich entdeckte, dass ich hänge die wäsche, der mann baute ich einkaufen, und ich freue mich gekauft stellen sie sich die größe der Quadrate, Aber wie groß war meine freude, als nach ein paar monaten begann ich, sie zu betreten in der S!!!

Jetzt bin ich das gegenteil, ich fühle seinen körper. Ich fühlte mich körperlich viel einfacher zu tun, und um sich zu bewegen und zu trainieren. Ich habe mit viel freude fotografieren!

Ich kam zu ihrem idealgewicht: jetzt geht mir das spiel auf die erhaltung und verbesserung der form. Um dem körper helfen, die verloren hat, die große masse, wiederherstellung der elastizität und glätte, habe ich mich wieder mehr der praxis des yoga.

Benötigen sie einen grund

Um zu beginnen, gewicht zu verlieren in ernst einen stoß braucht: für jemanden ist, muss die situation im zusammenhang mit der gesundheit (schwangerschaft und stillzeit in meinem fall), fr jemanden - die bewusste entscheidung, die kann und muss, ok, suchen, zum beispiel in ihren fotos. Vor kurzem sah ich ihre alten fotos und war verwirrt: "Warum hat mir niemand gesagt?" Sie sagten mir: "geht es Dir zu erfüllen!", obwohl offensichtlich — die verhältnismäßigkeit geht mir viel mehr! Ja, sie lieben mich, und ohne eine perfekte figur. Aber motivieren (wieder sind die augen geschlossen, und öffnen sie sie, fehlten die kräfte und die lust), mich bei ihr sehr gelohnt, vor langer zeit.

Tipps von sasha

  1. Überprüft die gesundheit und bestimmt, was entstanden ist, das übergewicht.
  2. Auf der grundlage des absatz 1 und die persönlichen vorlieben bestimmen, mit einem richtigen netzteil. Zum beispiel, versuchen sie es mit der diät die blutgruppen.
  3. Schreibt der sport in eine gute gewohnheit .
  4. Die kontrolle der fixierung der ergebnisse. Rid - kleidung, die zu groß, um nicht der versuchung zu stellen. Kaufen sie neue dinge.
  5. Nehmen sie die foto-ergebnisse diskutieren sie mit ihren freunden in sozialen netzwerken.
  6. Traum und visualize! Sammeln sie die inspiration für das bild, halten sie den verweis auf die kleidung, die ich kaufen wollte, wenn du dein gewicht ideal ist.
  7. Gemeinsam macht es mehr spaß! Finden sie die freundinnen des glücks genießen mit ihren siegen und unterstützen, wenn die gewichtsreduktion langsamer.

Abnehmen: vorher / nachher — die geschichte der zahl 3

Marina, 19 jahre, student

ausdünnung der fotos der mädchen

In unserer familie hat immer geblüht der kult des essens. Essen war notwendig, sie war die erste, die zweite, die dritte und kompott. Und dies ganz zu schweigen von den feiertagen! In die feste von der tisch - modus! Logisch, ich seit der kindheit, war chubby.

Ich hatte glück: in der klasse war ich nicht der der Plazenta, aber es war spürbar sind die meisten mädchen. Ich erinnere mich nicht, dass jemand mich offen verspottet durch das gewicht, und ja, es schien mir, dass war nicht so schlimm - colon. Doch das gefühl, eine art minderwertigkeit nahmen (eine steigerung um 167 cm waage dann zeigten 67 kg). Aber abgesehen von gewichtungen wurden andere faktoren, die verhindert haben, dass ich schlafen (es ist!) ruhig: ich habe gesehen, dass sie umgeben, zu verurteilen und zu meiner form und lebensstil. Ehrlich gesagt, war es dass! Ich wurde aufgenommen in der turnhalle, aber systematisch beschäftigen, nicht genug fleiß (dort hast — dort nicht füttern!), energie ist nicht konstant, und das maximum seiner "antiforms" wurde die ausgabe der klasse: während ich die gewohnheit, mindestens ein paar mal die woche essen zu viel fastfood ist.

Der weg zum gold

Voraus schimmerten die prüfungen, und hinter ihnen — die flucht. Und einmal habe ich im kopf, als ob etwas angeklickt — denn ich würde erhalten die gold-medaille! Und das bedeutet, dass man den roten teppich in der mitte des raumes (nicht der "oscar"?) angesichts der mehreren hundert personen. Und wie es bei mir aussehen wird gold abendkleid - traum? In diesem jahr ich zu tun hatte — natürlich die zeit, die ich vorbereitete für die prüfungen. Aber parallel mit tutoren und aperta elit fing ich an ins fitnessstudio zu gehen. Leider stellte sich heraus, dass ohne die überwachung der ernährung zu keinem ergebnis führen, nicht möglich ist, zu erreichen. Und ich habe entwickelt der diät: dies, bevor ich in den tag essen möchte Ich die mayonnaise mit den spiegeleiern pommes frites und kuchen. Jetzt habe ich mich geweigert, alles zu tun, zu süß, zu fettig und zu grillen. Es war schwer, aber im hintergrund das ziel, die begeisterung der ersten ergebnisse sahen sich die schwierigkeiten. Ballkleid, kleid - gold! Du hast glück mit dem ama — du nicht vastitatem durch die nähte!) ich habe bekannt, für mich faszinierend, 56 kg Aber immer, dass ich nicht wusste — die trainings wurden immer intensiver, die ernährung ist korrekt, ich habe ein paar kilo abgespeckt und brachte den körper in ton. Mit der gewichtsabnahme vorbei, aktuelles gewicht, 52 kg, das ist für mich perfekt, aber ich mag die arbeit auf sich und die blicke der bewunderung nach!

Das große geheimnis für ein kleines unternehmen

Mein diet experiment erhielt eine große resonanz auf unsere einzelzimmer der familie, und meine ernährung ist nicht länger eine diät, sondern eine lebensweise, und die neue diät — ich kann mir nicht vorstellen, dass, wenn sie wieder auf mayonnaise und pommes frites. Meine mutter und schwester das glück, — sie gingen nach dem trodden mir trails (und auch in der küche und in der turnhalle) und es ist fantastisch verliert auch gewicht. Aber ich werde nicht verbergen — ich habe auch glück: dank einem support-gruppe, aufgeteilt meine erwartungen, ich habe immer eine angenehme gesellschaft zu gehen, in sport-und diskutieren frische rezepte.

Der rat der marina

Permitto ihre misserfolge: sowieso, sie werden, was legal! Gönnen sie sich einen tag in der woche, was du normalerweise nicht essen (z.b. süßigkeiten), und in die feiertage gönnen sie sich eine ganze! Gerade du hochladen von gewicht auf eine nacht, aber die freude, erhältst du bis zu der nächsten party.

Stimmt, diese wahren geschichten des abnehmens die menschen dazu inspirieren!